Soziales Engagement

Telefon: 0231 - 45 53 91

Soziales Engagement

Die Umgebung in der wir leben wird nur besser, wenn wir uns selbst an den Verbesserungen im Rahmen unserer Möglichkeiten beteiligen.

Herr Beckmann unterstützt seit vielen Jahren Vereine, Kindergärten, Schulen, Kleingartenanlagen u.a. durch Werbeanzeigen, Sach- und Geldspenden. Dazu gehören beispielsweise:

• Katholisches Familienzentrum St. Ewaldi
• ASC 09 Dortmund – Sport Club Aplerbeck 09 e.V.
• DJK Ewaldi Aplerbeck 1930 e.V.
• TV Gut-Heil 1865 e.V.
• TC Rot-Weiß Aplerbeck e.V.
• Aplerbecker Grundschule
• Adolf Schulte Schule
• Männergesangsverein
• Arbeitskreis Eine Welt/REL
• Förderverein für krebskranke Kinder e.V.Köln

Darüber hinaus engagiert sich Herr Beckmann ehrenamtlich in vielen Vereinen und Gremien, wie zum Beispiel:

Apothekerkammer Westfalen-Lippe

Die Apothekerkammer Westfalen-Lippe (AKWL) ist die berufliche Vertretung der ca. 7000 westfälisch-lippschen Apotheker im Land NRW. Ihr gehören alle Apotheker/innen an, die ihren Beruf in Westfalen-Lippe ausüben, oder die hier ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben.Die Apothekerkammer Westfalen-Lippe ist verankert und legitimiert im Heilberufsgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen und ist dem Gesundheitsministeriums des Landes als aufsichtsführendem Ministerium unterstellt. Sie beweist sich im historischen Rückblick als selbständig und verantwortungsvoll, verpflichtet den Interessen aller Bürgerinnen und Bürger ebenso wie den Interessen ihrer Mitglieder. Leitlinie des Handelns dieser Körperschaft öffentlichen Rechts ist die grundsätzliche Idee verantwortlicher Selbstverwaltung im Interesse der Gesellschaft. Der kreative Impuls, die Zukunft zu gestalten und es nicht bei historischen Verdiensten zu belassen, spiegelt sich in den Aktivitäten dieser Kammer. Die konsequente Fortentwicklung des Heilberufs Apotheker ist Anliegen der Apothekerkammer Westfalen-Lippe. Nutzen und Interessen des Patienten sind wichtige Leitorientierungen: selbstverständlich wie die Dialogbereitschaft mit Politik und Gesellschaft zu allen Fragen der Pharmazie und des Gesundheitswesens.
Apothekern obliegt durch gesetzlichen Auftrag die ordnungsgemäße Arzneimittelversorgung der Bevölkerung. Um diesem Auftrag gerecht zu werden, unterstützt die Standesvertretung ihre Mitglieder. Angebote zum Beispiel im Bereich Aus- und Fortbildung, Weiterbildung, Beratung in Fragen der Berufsausübung und Pharmazeutischen Sachfragen, Öffentlichkeitsarbeit nach innen wie nach außen und vielfältige soziale Einrichtungen runden das Spektrum eines großen Aufgabenkatalogs ab.

Herr Beckmann ist seit 2009 von den Apothekerinnen und Apothekern in Westfalen-Lippe wiederholt zum Mitglied der Kammerversammlung gewählt worden.

Versorgungswerk der Apothekerkammer Westfalen-Lippe (VAWL)

Das Versorgungswerk der AKWL ist ein berufsständische Versorgungseinrichtung auf der gesetzlichen Grundlage des Heilberufsgesetzes für das Land NRW. Es besteht seit dem 1. Januar 1978. Aufgabe ist es allen Mitgliedern der Apothekerkammern Westfalen-Lippe und Bremen und ihren Familien einen Rechtsanspruch auf Versorgungsleistungen gemäß Satzung zu gewähren.

Herr Beckmann wurde 2014 in den Vorstand des Versorgungswerkes gewählt.

www.vawl.de

Apothekerkammer Westfalen-Lippe   Körperschaft des öffentlichen Rechts   www.akwl.de

Aplerbecker Förderkreis e.V.

Der Aplerbecker Förderkreis ist ein Zusammenschluss aller Vereine im Stadtbezirk Aplerbeck. Der Verein hat die Aufgabe, durch seine Aktivitäten bürgerschaftliches Engagement zu wecken und zu fördern und das Zusammengehörigkeitsgefühl der Aplerbecker Bevölkerung sowie ihr geschichtliches und kulturelles Bewusstsein zu stärken und zu pflegen. Der Verein vertritt die Interessen der Mitgliedsvereine in der Öffentlichkeit und gegenüber Politik und Verwaltung. Einmal jährlich veranstaltet der Aplerbecker Förderkreis ein großes Volksfest, den Aplerbecker Apfelmarkt.

Herr Beckmann ist seit 2002 im Vorstand des Aplerbecker Förderkreis aktiv. 2006 übernahm er das Amt des stellvertretenden Vorsitzenden. Von 2009 bis 2013 war er als 1.Vorsitzender tätig.

Stadtbezirksmarketing

Die Stadt Dortmund hat sich zum Ziel gesetzt, ihre Stadtbezirke weiter aufzuwerten und ihre Attraktivität für die Bewohnerinnen und Bewohner, die Wirtschaft und ihre Besucher zu steigern.

Das heißt: Stärken hervorheben, eigene Profile schärfen, Neues entstehen lassen.

Mit einem beispielhaften Projekt und einem eigens dafür bereitgestellten Budget, plus Fördergelder des Ministeriums für Städtebau, Wohnen, Kultur und Sport in NRW sowie der finanziellen Unterstützung der Dortmunder Wirtschaft wurde das Projekt Stadtbezirksmarketing gestartet.

Herr Beckmann engagiert sich seit Beginn des Stadtbezirksmarketings in Aplerbeck und gehörte einige Jahre der Lenkungsrunde des Stadtbezirkmarketings an.

www.dortmund.de/de/leben_in_dortmund/stadtbezirke/stbzportal_aplerbeck/leben_aplerbeck/stadtbezirksmarketing_apl/index.html

Initiative Down-Syndrom Kreis Unna e.V.

Der Verein hat folgende Aufgaben:

a) Bereitstellung von Informationen über das Down-Syndrom
b) Schaffen von Akzeptanz und Toleranz von Menschen mit Down-Syndrom in unserer Gesellschaft
c) Hilfestellung für Betroffene
d) Förderung der Integration von Menschen mit Down-Syndrom in allen Bereichen menschlichen Zusammenlebens

Der Verein bietet ein umfangreiches Angebot an Veranstaltungen zur Information und zum Erfahrungsaustausch der Mitglieder an. Darüber hinaus schafft der Verein in der Öffentlichkeit ein positives Bild von Menschen mit Down-Syndrom, um so die Lebensbedingungen der betroffenen Menschen kontinuierlich zu verbessern. Ebenso ist der Verein in den politischen Gremien mehrerer Städte im Kreis Unna eingebunden. Mittlerweile ist der Verein auch über die Grenzen des Kreises Unna hinaus aktiv, z.B. auch in Dortmund.

Herr Beckmann ist seit 2010 im Vorstand der Initiative Down-Syndrom aktiv.

www.ids-unna.de

Wilfried-Rasch-Klinik – LWL-Klinik für forensische Psychiatrie Dortmund

Der Klinikbeirat – Bindeglied zwischen Öffentlichkeit und forensischer Klinik

22 Frauen und Männer aus dem Umfeld der Klinik begleiten die Wilfried-Rasch-Klinik als beratendes Gremium: Als Beirat stehen sie für den Dialog zwischen Klinik und Öffentlichkeit. Laut LWL-Geschäftsordnung hat der Beirat die Aufgaben, die Klinikleitung bei organisatorischen und konzeptionellen Fragen zu beraten und zu unterstützen, die Resozialisierung forensischer Patienten zu fördern, sowie Verständnis und Akzeptanz für die Aufgaben des Maßregelvollzuges in der Öffentlichkeit zu wecken.

Herr Beckmann ist im Klinikbeirat seit dessen Gründung aktiv und hatte zuvor die Planungsphase und den Aufbau der neuen Klinik im so genannten Planungsbeirat begleitet.

www.lwl.org/LWL/Gesundheit/Massregelvollzug/Kliniken/Dortmund/

Katholisches Familienzentrum St. Ewaldi Dortmund-Aplerbeck

Das Familienzentrum St. Ewaldi ist eine katholische Einrichtung in Trägerschaft der Kirchengemeinde St. Ewaldi. Die Tageseinrichtung für Kinder ist in ein Familienzentrum umgewandelt worden, um den landesspezifischen und gesellschaftlichen Entwicklungen in NRW gerecht zu werden. Zu diesen Entwicklungen gehört die steigende Tendenz der Berufstätigkeit beider Elternteile, die wachsende Zahl Alleinerziehender, und die zunehmende Zahl an Eltern, die mit der Versorgung und Erziehung ihrer Kinder auf sich allein gestellt sind.

Schwerpunkte der Arbeit des Familienzentrums sind:

  1. Die intensive Betreuung, Bildung, Beratung und Unterstützung von Kindern und Eltern im Stadtteil über die Grundversorgung der Tagesstätte hinaus
  2. Das verstärkte Angebot an bedarfsorientierten Angeboten für Familien insbesondere durch Qualitätssteigerung der frühkindlichen Bildung und Förderung, sowie durch Stärkung der Eltern bei der Wahrnehmung ihrer Erziehungs- und Bildungsaufgaben durch Elternseminare bzw. Eltern-Kind-Seminare

Das Familienzentrum verfügt über zahlreiche Kooperationspartner um jedem Interessenten genau die Hilfe oder das Angebot vermitteln zu können, dass benötigt wird.

Herr Beckmann engagiert sich seit 2004 für den Kindergarten/das Familienzentrum und war von 2010 bis 2014 im Elternrat tätig

Kath. Familienzentrum St. Ewaldi www.familienzentrum-st-ewaldi.de

Aplerbecker Werbegemeinschaft e.V.

Die Aplerbecker Werbegemeinschaft ist ein Zusammenschluss von Einzelhändlern, Dienstleistern und Handwerkern im Stadtbezirk Aplerbeck. Zweck der Aplerbecker Werbegemeinschaft ist die gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit, gemeinsame Werbeaktionen, gemeinsame Image-Werbung, die Zusammenarbeit mit Politik und Verwaltung, die Kontaktpflege zu Vereinen und gemeinnützigen Organisationen, sowie die Unterstützung kultureller Veranstaltungen. Ziel ist die Vertretung übergeordneter gemeinsamer Interessen der Mitglieder, insbesondere der Erhalt und die Verbesserung der Rahmenbedingungen für menschliches und umweltverträgliches Arbeiten, Wohnen und Einkaufen im Stadteil Dortmund-Aplerbeck.

Herr Beckmann war von 2002 bis 2011 im Vorstand der Aplerbecker Werbegemeinschaft als stellvertretender Vorsitzender aktiv.

www.aplerbeck.info